Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mesotherapie in Regensburg: Anti-Aging Wirkstoffe gezielt einsetzen

Kaum eine Anti-Aging Behandlung geht so gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der Haut ein wie die Mesotherapie. Die Anzeichen der Hautalterung behandeln wir dabei mit speziell für Sie zusammengestellten Wirksubstanzen. Die Mesotherapie macht sich verschiedene Prinzipien aus der ganzheitlichen Medizin zunutze. Dazu zählen etwa die Akupunktur, die Arzneitherapie sowie die Aktivierung der Reflexzonen. Auf diese Art erhalten die entsprechenden Hautareale eine gezielte Therapie und Pflege.

Wie läuft die Mesotherapie im HAUTZENTRUM REGENSBURG ab?

Am Beginn der Mesotherapie-Behandlung im HAUTZENTRUM REGENSBURG steht immer ein persönliches Gespräch mit dem Arzt. Dabei stellen wir die Bedürfnisse Ihrer Haut fest. Entsprechend dieser Bedürfnisse stellt der Dermatologe, Professor Dr. Babilas, dann die verschiedenen Wirkstoffe zusammen. Es kommen Antioxidantien, Vitamine, Mineralien, Proteine und Hyaluronsäure zum Einsatz. Steht die Zusammenstellung der Substanzen fest, injizieren wir diese in geringen Mengen in die mittlere Hautschicht. Dort bildet sich ein Depot und die Arzneien geben nach und nach ihre Wirkung an die oberen Hautschichten ab. Dadurch zeigt sich direkt nach der Mesotherapie ein Soforteffekt – durch das Depot kommt es außerdem zu einer Langzeitwirkung. Für die Injektionen verwenden wir sehr feine Nadeln. Dadurch treten nach der mesotherapeutischen Behandlung nur sehr selten Schwellungen oder punktförmige Blutungen auf, die meist innerhalb der folgenden Stunden verschwinden. Narben bleiben bei dieser Methode des Anti-Agings nicht zurück.

Wie wirkt die Mesotherapie?

Die injizierten Substanzen wirken lokal. Zudem reagiert die Haut auf die minimale, kontrollierte und kalkulierte Verletzung durch die feinen Nadeln. Dadurch mobilisiert der Körper Abwehrkräfte, setzt entzündungsmodulierende Substanzen frei und initiiert die Kaskade der Wundheilung. So bildet der Körper neues Kollagen. Da die Durchblutung im therapierten Bereich nach der Behandlung steigt, gelangen die Wirkstoffe noch tiefer in die Hautschichten. Durch diese fein abgestimmten Mechanismen verhelfen wir Ihnen im HAUTZENTRUM REGENSBURG zu einem verjüngten und ästhetisch ansprechenden Erscheinungsbild.

Anwendungsgebiete der Mesotherapie

Da wir die Wirkstoffe individuell zusammensetzen, können wir mithilfe der Mesotherapie viele Beschwerden lindern. Dazu zählen in erster Linie ästhetische Bedürfnisse:

  • Anti-Aging-Behandlungen
  • Faltenabbau
  • Verringerung von Grobporigkeit
  • Hilfe gegen Cellulite
  • Behandlung von Haarausfall
  • Verjüngung der Haut
  • Linderung von Schwangerschaftsstreifen

Aber auch in der klassischen Dermatologie ist die Mesotherapie eine nebenwirkungsarme, raffinierte Therapie:

  • Akne/Aknenarben
  • Unschöne, hypertrophe (überschießende) Narben
  • Schlecht heilende Wunden
  • Juckreizerkrankungen

Vorteile einer Mesotherapie

Eine Behandlung mittels Mesotherapie bietet viele Vorteile. Da Prof. Dr. Babilas die Wirkstoffe mit einer feinen Nadel injiziert und es sich somit um einen minimalinvasiven Eingriff handelt, ist die Therapie kaum schmerzhaft. Es bleiben keine Narben zurück. Im HAUTZENTRUM REGENSBURG verwenden wir zertifizierte Produkte und Wirkstoffe. Bei der Mesotherapie handelt es sich um eine lokale Anwendung. Die Substanzen verbleiben in dem zu behandelnden Bereich und entfalten dort ihre Wirkung. Eine mehrmalige Injektion kann sinnvoll sein, um ein entsprechendes Ergebnis auszubauen und zu erhalten. So werden etwa für die Behandlung von Aknenarben meist zwei bis drei Sitzungen veranschlagt, bei Haarausfall sind oft jährliche Behandlungszyklen notwendig.

Rufen Sie uns gerne jederzeit an und kommen Sie zu uns, ins HAUTZENTRUM REGENSBURG. Wir freuen uns auf Sie.