Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Enthaarung: Welche ist die beste Methode?

Zum Schönheitsideal der westlichen Welt gehört eine makellose Haut. Dazu zählen glatte und haarfreie Beine, Arme und Achseln. Auch das Gesicht und der Intimbereich wollen von lästigen Härchen befreit sein. Zur dauerhaften Haarentfernung stehen im HAUTZENTRUM REGENSBURG verschiedenen Verfahren zur Verfügung. Die schonendsten und gleichzeitig effektivsten Verfahren zur Haarentfernung sind die Laser- oder Blitzlampentherapie – auch als IPL oder Intense pulsed light bekannt. Darüber hinaus bieten wir alternative Behandlungsmethoden, sprechen Sie uns einfach an!

Haarentfernung mit Laser oder Blitzlampe

Die Laser- wie auch die Blitzlampentherapie wirken über das Zusammenspiel von energiereichem Licht auf die Haarwurzel. Während ein Laser gebündeltes Licht einer einzigen Wellenlänge abgibt, erzeugt die Blitzlampe energiereiches Licht eines breiten Wellenlängenspektrums. Das Wirkprinzip ist bei beiden Technologien gleich. Auch die Wirksamkeit ist bei beiden Verfahren gleich hoch. Die Schmerzen sind bei Lasertherapie wie auch bei der Behandlung mit Blitzlampe gut zu ertragen, eine Betäubung ist nicht nötig. Bei Patienten, die unter krankhaft starker Behaarung (Hirsutismus) leiden, übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Behandlungskosten.

Ablauf der Enthaarung mit Laser oder Blitzlampe

Wenn Sie eine Enthaarung mit Laser oder Blitzlampe im HAUTEZNTRUM REGENSBURG durchführen lassen möchten, bitten wir Sie, die Haut mindestens zwei Wochen vor der Behandlung keiner intensiven Sonneneinstrahlung auszusetzen. Außerdem sollten Sie drei Wochen vor dem Termin die Haare nur mit einem Rasierer (keine Methoden wie Wachs oder Zuckerpaste) entfernen. Die letzte Enthaarung dürfen Sie selbst 24 bis 36 Stunden vor der Laserbehandlung durchführen. Nur dann haben die Haare am Behandlungstermin die optimale Länge, damit wir sie mit dem Lichtstrahl verdampfen können.

Gut zu wissen: Die Lichtstrahlen wirken nur auf das Haarpigment Melanin ein. Da blonde und weiße Haare kein Melanin enthalten, sind sie gegen den Laser immun.

Das energiereiche Licht interagiert mit dem Haarpigment und verdampft es schonend. In Abhängigkeit von Ihrem Hauttyp wählen wir das geeignete Gerät und die Stärke des Lichtstrahls. Ein starker hell-dunkel-Kontrast hilft dem Licht, sein Ziel punktgenau treffen. Die Behandlung ist also am effektivsten, wenn die Haare dick und dunkel sind, die Haut aber gleichzeitig hell ist.

Wie lange hält die Enthaarung mit Laser oder Blitzlampe?

Der Laser oder die Blitzlampe können nur die Haare verdampfen, die sich in der Wachstumsphase befinden. Damit wir ein sichtbares und langanhaltendes Ergebnis erzielen können, sind mehrere Sitzungen nötig. Je nachdem, welche Körperregion behandelt wird und wie dicht die Haare wachsen, sind drei bis sechs Sitzungen erforderlich. Die einzelnen Behandlungen finden in einem Abstand von vier bis sechs Wochen statt. Nach jeder Sitzung sollten Sie für vier Wochen auf intensive Sonnenbäder verzichten.

Auch wenn die Laser- oder Blitzlampenbehandlung die modernste und effektivste Methode zur Haarentfernung ist, kann man nicht versprechen, dass wir wirklich jedes Haar erwischen. Gerade sehr tief sitzende Haarwurzeln kann das energiereiche Licht nicht erreichen. Bei sehr starkem Haarwachstum kann eine Folgebehandlung in einem Abstand von sechs bis zwölf Monaten nötig sein. Die erfolgreiche Haarentfernung dauert in der Regel ein bis zwei Jahre. Dann können wieder vereinzelt ein paar dünne Haare nachwachsen. Diese entfernen wir dann in einer „Touch-up-Sitzung“ (Auffrischung).

Welche Methode für Ihre Wünsche und Ihren Befund am besten geeignet ist, besprechen wir gemeinsam mit Ihnen und setzten dann die Technik ein, die den größten Erfolg verspricht. Rufen Sie uns gerne jederzeit an und vereinbaren Sie einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!